Williīs Erzšhlungen
Willi¬īs Erz√§hlungen » Blog Archive » Heiligabend

Heiligabend

Weihnachten 16 Mai, 2009

                                             

 

¬†Seit ich denken kann (erinnern) habe ich jedes Jahr den Baum geschm√ľckt. Zuerst mit meinem Vater – das war schon eine Prozedur – denn damals wurde noch Engelhaar √ľber den Baum „gest√ľlpt“ oder besser gesagt gezogen.
Aber der Reihe nach: Baum passend gemacht f√ľr den St√§nder, im Wohnzimmer an seinen „Stammplatz“ gestellt, Kugeln (silberne), Lametta (silbernes) echte Wachskerzen in die Halterungen gesteckt und am Baum verteilt, Holzfiguren dran geh√§ngt und zum Schlu√ü das Engelharr dr√ľber gezogen. Da hatte ich einen Horror vor, denn da juckte einem noch Wochen sp√§ter das Fell – war ja auch so was wie Glasfaser-Wolle. Wo die Kerzen sa√üen, musste ein Loch in das Engelhaar gerissen werden, damit nicht der ganze Baum abbrannte.
Nach dem Schm√ľcken vom besten Baum aller Zeiten (was jedes Jahr wieder der Fall war), war dann das Zimmer f√ľr uns Kinder tabu.
„So, jetzt geht mal ein wenig spazieren, einmal die Lange-Stra√üe rauf und runter“ (die war/ist lang, darum hei√üt sie ja auch so). Dann gab es Essen, wie jedes Jahr, und das bis heute, Kartoffelsalat und Hei√üe W√ľrstchen.
Anschlie√üend folgte dann die Bescherung. Wir haben uns √ľber alles gefreut, was unter dem Baum lag, und wenn es nur ein Paar selbst gestrickte Socken waren.
Nachts um 24.00 Uhr stand dann die Christmette auf dem Programm – wir haben immer „Schaulaufen“ dazu gesagt, denn da wurden die neuen Klamotten gleich der √Ėffentlichkeit gezeigt.
Der 1. u. 2. Weihnachtstag waren dann die reinsten „Fressorgien“!!
Wir schlachteten damals 2 x im Jahr, einmal im Herbst und einmal im Fr√ľhjahr – Futter war genug da.

                                                  

¬†F√ľr mich war die Weihnachtszeit immer was ganz besonderes, und das hat sich bis heute so gehalten, ich gebe es auch gerne an meine Kinder weiter.
Weihnachten muss einfach sein…….

Kommentare sind deaktiviert.

ÔĽŅ
Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / √úbersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2009-2010 Willi¬īs Erz√§hlungen. All rights reserved.