Willi┤s Erzńhlungen
Willi┬┤s Erz├Ąhlungen » Blog Archive » Geschichte Beverungen III

Geschichte Beverungen III

Beverunger Geschichte 14 Oktober, 2009

….und weiter geht┬┤s mit Hermann Nolte┬┤s Heimat-B├╝chlein….

Armes Ackerb├╝rgerst├Ądtchen (Stadt-Bauern-St├Ądtchen)

Die Stadt Beverungen geh├Ârte bis zum Jahre 1802 zum F├╝rstbistum Paderborn. Durch die S├Ąkularisation* ging auch Beverungen in den Besitz des preu├čischen Staates ├╝ber. In den Ungl├╝cksjahren Preu├čens wurde es zeitweise franz├Âsisch und mir der Vertreibung der Franzosen 1813 wieder preu├čisch. Bis 1870 lebte Beverungen als Ackerb├╝rgerst├Ądtchen** sein beschaulisches Dasein; unter den Einwohnern herrschte vielfach gro├če Armut. Nach dem 70/71er Krieg begann langsam die industrielle Entwicklung.
* (Als S├Ąkularisation wird urspr├╝nglich die Einziehung oder Nutzung kirchlicher Besitzt├╝mer (Land oder Verm├Âgen) in weltliche H├Ąnde (meist durch den Staat) bezeichnet. Im engeren Sinne versteht man unter S├Ąkularisation die Einverleibung der geistlichen F├╝rstent├╝mer und Herrschaften des Heiligen R├Âmischen Reiches durch gr├Â├čere Territorialstaaten w├Ąhrend des Napoleonischen Zeitalters. Durch die Enteignung kirchlicher G├╝ter verlor insbesondere (aber nicht nur) die katholische Kirche einen gro├čen Teil ihrer weltlichen Macht. Dadurch wiederum wurde die Aufkl├Ąrung weiter gef├Ârdert und auch das entstehende B├╝rgertum gest├Ąrkt. (Quelle:Wikipedia))
** Ackerb├╝rger = Stadtbauern

Dieses Bild schickte mir Barbara Zauritz

Infos zum Bild:

Das erste Haus auf dem Bild ist S├Âders Haus, worin Heidebrechts ihr erstes Versicherungsb├╝ro hatten.
Das n├Ąchste Haus ist W├Ąsche, danach die Zigarrenfabrik, dann Fricke, danach Fleischerei Ollmert.
Die Ansicht entspricht dem Jahr 1940 .
Das Bild hat die Malerin Ursula Koch (eines der Runten Drillingsm├Ądchen) 1986 gemalt.
Frau Heidebrecht hat es bei ihr in Auftrag gegeben, eben wegen dem ersten Heidebrecht B├╝ro.

Kommentare sind deaktiviert.

´╗┐
Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / ├ťbersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2009-2010 Willi┬┤s Erz├Ąhlungen. All rights reserved.