Willi´s Erzählungen
Willi´s Erzählungen » Blog Archive » Spruch – Witz – Wetter

Spruch – Witz – Wetter

Spruch/Witz/Wetter 03 Februar, 2010

Spruch zum Tage

Wie alt man gerade geworden ist,
sieht man an den Gesichtern derer,
die man jung gekannt hat.

Heinrich Böll (deutscher Schriftsteller)

Witz des Tages

„Möchtest du gerne ein Mann sein, Lisa?“
„Ach nein, lieber nicht. Und du, Hans-Josef?“  :baby:

…weil so kurz, hier noch´n (K)kurzen…

Sprach eine eben geschiedene Ehefrau: „Wer den Schaden hat, muĂź fĂĽr den Trottel auch noch sorgen!“  :aetsch:

Wetter vom Tage

11.37 Uhr MEWZ, guten Morgen Deutschland. Der Kelch des (Schnee)-Grauens ist an uns vorbei geschrammt, wir haben hier nur den Rand abbekommen, und der war mit Regen gefĂĽllt. Tja, die Herrlichkeit der weiĂźen Landschaften ist vorbei. 3 Grad (plus) zeigt das Thermometer, und es regnet immer noch. Aber, 20-30 Km weiter, da wo die Berge anfangen, ist Land unter, da geht nichts mehr, Schnee in Massen. GlĂĽck gehabt. Die Luft wird sich weiter erwärmen – das war es wohl fĂĽr´s erste mit dem Winter. Eigentlich schade, denn: schön war´s doch……

Winken wir zum Abschied dem Winter zu:  :winke:

Kommentare sind deaktiviert.


Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / Ăśbersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2009-2010 Willi´s Erzählungen. All rights reserved.