Williīs Erzšhlungen
Willi¬īs Erz√§hlungen » Blog Archive » Zeitgeschichte auf platt (2)

Zeitgeschichte auf platt (2)

Zeitgeschichte auf platt 09 März, 2010

Wie war die erste Lektion? Zuerst ist es schwer zu lesen, aber je öfter man das Platt liest, versteht man es immer besser.

Dann wollen wir mal weiter √ľben mit und aus HARTWIG DROPES B√ľchlein¬† >Zeitgeschichte vorwiegend platt<!

Heute lernen wir REDENSARTEN¬† (Holzminden)……

„Sai hebbet sek ainen britzet“¬†¬†¬†¬†
(Sie haben t√ľchtig getrunken).

Fasseloabend: As „wat“ gaihste denne, orr wutte Dek nich iutklaiden?“
(Fastnacht: „Als „was“ gehst denn, oder willst Du Dich nicht verkleiden?“

„Se rei√üt sich alles annen Balg“
(aus Eitelkeit gute Kleider anziehen).

„Wai m√ľtet ¬īne Holtdime bansen“
(Wir m√ľssen das Holz zum Trocknen und zur Lagerung in einer meistens runden Dimme aufschichten).

„W√§sche sch√ľlpen“
(W√§sche schleudern und sp√ľlen).

„Holtspliten upp et Fuier leggen“
(Lange Holzscheite ins Feuer legen).

„Hai h√§t Oapen annen Maule“
(Er ist ein Spaßvogel).

„D√§ h√∂rt de Mike b√∂lken“
(Der weiß alles besser).

„D√§ h√§t Immens innen Arsch“
(Der ist unruhig).

„Hochtaiten goahn un Vadderstoahn is Ehr for d√§ Luie un Schanne innen Geldbuiel“
(Trauzeuge und Pate zu sein, ist f√ľr die Leute eine Ehre, es ist aber sehr kostspielig).

„Hai k√ľrt ase d√§ Foss mitn G√∂sen“¬†
(Er läßt nicht mit sich reden).

„Ober dat Holt noa¬īn Feddern“
(Zu  Bett gehen).

„Den l√∂ppet en Rad aff“
(Der ist nicht ganz richtig im Kopf).

„D√§ kann sek nich innen Felle bargen“
(Der kann es nicht lassen, irgendetwas zu tun).

Sodele, flei√üg lesen und lernen, bald geht alles wie von selbst…..

Kommentare sind deaktiviert.

ÔĽŅ
Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / √úbersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2009-2010 Willi¬īs Erz√§hlungen. All rights reserved.