Williīs Erzšhlungen
Willi¬īs Erz√§hlungen » Blog Archive » Beverungen im Zeitraffer der Geschichte

Beverungen im Zeitraffer der Geschichte

Beverunger Geschichte 28 September, 2010

Jetzt wird es kurz und knapp auf den Punkt gebracht, wie lange, oder besser gesagt: von wann an gibt es Beverungen?

4000 Р1800  Jungsteinzeit,  Zeitalter des geschliffenen Steins.
Fund unter den Selskämpen 1949.

1800 – 800 Bronzezeit – Leichenverbrennung – Asche in Urnen.
Funde an der Ecke Dalhäuser Straße und Lindenstraße. 1923 Haus Mansbach,
1927 Haus Vössing (napfartige Urnen mit Knochenresten).

13 v. Chr.  Feldherr Drusus, Stiefsohn des Kaisers Augustus, erreicht in unserer Gegend
die Weser und im Jahre 9 vor Chr. die Elbe.

9 nach Chr.  Armin vernichtet (im Teutoburger Walde ?) 3 römische Legionen unter
Publius Quinctilius Varus. Dieser endet durch Selbstmord.
(Varus, Varus, wo hast Du meine Legionen gelassen???)

775  Karl der Große vernichtet ein sächsisches Heer am Fuße des
Brunsberges bei Höxter.

797  Karl der Große feiert das Weihnachtsfest in Herstelle.

799  Die Begegnung Karls des Großen mit Papst Leo III. in Paderborn
ist die Voraussetzung der Krönung zum römischen Kaiser im Jahre 800 in Rom.

Quelle: Festschrift-1100 Jahre Beverungen-550 Jahre Stadt Beverungen

Kommentare sind deaktiviert.

ÔĽŅ
Wordpress Themes by Mobile Themes / Jim / √úbersetzt ins Deutsche von Pascal Senn
Copyright © 2009-2010 Willi¬īs Erz√§hlungen. All rights reserved.